Feuer und Schatten
Feuer und Schatten



Feuer und Schatten

  Startseite
    Die Zähne in der Hand
    Wozu ihr zu FEIGE seit
    Die Wahrheit
    Manifestation
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/maschinendaemon

Gratis bloggen bei
myblog.de





Was hast du erwartet?
Ist es nicht vielleicht auch besser so?
Werde erstmal mit dir selber fertig, bevor du andere Menschen in dein Leben einlädst.
Sie hat recht, wie immer. Kümmere dich um deine Sachen, aber vergesse deine Mitmenschen nicht. Vielleicht siehst du es noch nicht, aber es gibt durchaus Menschen, denen etwas an dir liegt. Wie es dir geht, wie du dich fühlst. Diese Menschen solltest du nicht vergraulen. Weisse Sie nicht zurück, wenn es dir gerade schlecht geht. Dir geht es immer schlecht.
Beschäftige dich mit ihnen, sie haben es verdient und suche keinen Ersatz. Zu was das führt weisst du selber nur zu gut. Hast du vielleicht etwas anderes Erwartet?
du, wir beide neigen dazu von einem Extrem ins andere zu Verfallen, und das in viererlei Hinsicht.
Das Arschloch und der Rücksichtsvolle, der Menschenfreund und etwas, gegen das selbst Hitler ein Schulbube war.
Extrema..... finde den Mittelweg.

Es ist schwer, aber die einzige Möglichkeit, wenn sich etwas ändern soll.

Und verschenke dein Herz nicht wieder.

Achja, was ist mit der Abmachung, eine halbe Stunde am Tag lesen, lernen, rechnen??
15.6.07 23:40
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung